Bredstedter Liedertafel von 1842

Musik macht Freu(n)de

      ++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++Aktuelles ++                * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *  

31.10.2020

Liebe Mitglieder und Freunde der Bredstedter Liedertafel,

nach dem Lockdown im März dieses Jahres, der verbunden war mit der Einstellung sämtlicher Singeaktivitäten, haben wir uns gefreut, ab Juni wieder singen zu dürfen. Zunächst im Freien auf dem Sportplatz, dann ab August wieder in der Landwirtschaftsschule mit dem gebotenen Abstand. Wir haben uns auf die geplanten Veranstaltungen im Dezember vorbereitet, die zwar in anderer Form, aber immerhin hätten  stattfinden dürfen. Das ist nun wieder alles hinfällig. Im November sind Chorproben nicht gestattet, was zur Folge hat, dass unsere musikalische Weihnachtsandacht am 12. 12. ausfallen muss. Ob die Weihnachtsfeier durchgeführt werden kann, werden wir Mitte November entscheiden. Vorläufig gehen wir davon aus, dass wir uns ab dem 1. Dezember wieder zu Chorproben in der Landwirtschaftsschule treffen können. Wie es anschließend weiter geht, steht  in den Sternen. Ich hoffe, dass ihr uns trotz all dieser Einschränkungen die Treue haltet und mit uns auf bessere Zeiten hofft.

Bleibt gesund und alles Gute wünscht Euch

Udo Grützmacher, 1. Vorsitzender 



Unser Neuzugang!
Werner Dorow * 13.05.61
Maler u Lakierermeister aus Bredstedt.

Wir freuen uns ihn dabei zu haben !!!!





1. Indoor-Probe unter Corona-Bedingungen.
Eintragen, Belehrung, Desinfektion, Abstände ausmessen, Stühle stellen,
und Maskenpflicht bis alle einen Platz haben!

                                                                   Dann kann es losgehen.
Endlich!!!

Es hat geklappt. Danke fürs Mitmachen. Seid Di. den 08. September proben wir wieder in unseren Räumlichkeiten. Erich hat alles ausgemessen. Das mit dem Abstand kriegen wir hin. Desinfektionsmittel und Teilnehmerlisten sind vorhanden.
Wir freuen uns.

MITMACHEN !! Petition gegen  Corona-Singverbot. 24.08.2020 

Es wär toll wenn ihr auch alle diese Petition unterstützen würdet. Geht auf die Seite: www. openpetition.de und dann sucht "Chorgesang in SH". Dort könnt ihr mit Eurer "Unterschrift "dabei sein.

Pressebericht vom 28.07.2020


Pressebericht vom 14.06.2020

Bevor die erste CORONA-Vorstandssitzung stattfinden konnte, prüfte Erich erst einmal die Einhaltung der Abstandsregeln.

 Es wurden folgende TOP behandelt:

Begrüßung des neuen Vorstandsmitgliedes Heinz Carstensen als Beisitzer.

Überlegungen wie und wo im Freien, ein regelmäßiger Probebetrieb kurzfristig wieder aufgenommen werden kann. 

Überlegungen für ein Anschreiben an alle Mitglieder über den derzeitigen Stand der Dinge in der Liedertafel.

Änderungen und Aktualisierungen unseres Terminplans. (hier klicken)

Vor einem, ansonsten eher unüblichen langen und auch überwiegend privaten Klönschnack (viele hatten dies vermisst) beendete unser Vorsitzende den offiziellen Teil nach den noch zu regelnden finanziellen und organisatorischen Dingen.

Hier der wissenschaftliche Stand zur Zeit, zum Chorgesang. 

Bildet Euch selbst eine Meinung.                       Quelle: Husumer Nachrichten vom 28.05.20

 Zur Zeit noch keine Proben, keine Veranstaltungen, keine Vorstandssitzungen.  Kommunikation nur per Telefon, Internet oder über die Straße hinweg. Trotzdem gelang es einigen Mitgliedern der Liedertafel in diese Zeit ein wenig Gemeinsamkeit mit Musik und Gesang in den  Alltag zu bringen.

 * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

        2020 bis heute.             Die "neuen" 20er Jahre.

Das Jahr 2020 begann mit unserem Jahresfest.

 Die Liedertafel begrüßte und verabschiedete die Gäste mit Liedern aus ihrem  Repertoire. 

 Als Überraschungsgast des Abends, die Gruppe "Landlicht" aus Johnnys Cafe.      

Nach dem tollen Film von Jürgen und Heidi Colell über unsere Chorfahrt 2019 trat das "Liedertäfelchen" auf.     

Ein "Eigengewächs" der Liedertafel, bestehend aus Männern mit ihren Ehefrauen und Partnerinnen. Sie brachten einen musikalischen Rückblick durch`s vergangene Chorjahr.

 Auch die Jahreshauptversammlung 2020 fand noch turnusgemäß statt.         

 Und es wurde nicht nur der traditionelle Grünkohl gegessen und gesungen, sondern auch geredet, bewertet, abgerechnet, aufgenommen, gewählt, abgestimmt, gezählt und geehrt.

 Alle waren dabei und zufrieden. Der Pressebericht über die Versammlung, erschien dann aber schon in der Corona-zeit und allen ist klar das die geplanten Veranstaltungen so nicht stattfinden werden. 

 Warten wir`s ab und Kopf hoch.

 

E-Mail
Anruf
Infos